Fördern – Erhalten – Erneuern – Impulse setzen

Fördern – Erhalten – Erneuern – Impulse setzen

Sind Sie ein Freund Ihres Stadttheaters? Mögen Sie seine Architektur und Geschichte?  Fasziniert Sie das abwechslungsreiche Programm mit internationalen Produktionen und Gastspielen oder regional relevanten Themen? Wollen Sie sich starkmachen für die junge Generation und eine bürgernahe Kulturszene?

Mit Ihrer Mitgliedschaft im Theaterverein Fürth e.V. fördern Sie unmittelbar und zweckgebunden.

Einzel-/Partnermitgliedschaft 30,- € / 50,- €
Premium-Mitglieder 250,- €
Mäzene 1000,- €

 

Profitieren Sie von den Vorteilen einer Mitgliedschaft:

Als Einzel- oder Partnermitglied erhalten Sie:

  • 20 % Rabatt auf Theaterkarten
  • Vorabreservierung vor dem Vorverkaufsstart
  • Jährliche Spendenbescheinigung

Als Premium-Mitglied oder Mäzen erhalten Sie:

  • 20 % Rabatt auf Theaterkarten
  • Vorabreservierung vor dem Vorverkaufsstart
  • Jährliche Spendenbescheinigung
  • Exklusive Veranstaltungen, exklusive Theaterführungen und exklusive Service-Leistungen.
  • auf Wunsch namentliche Nennung und Würdigung auf der Internetseite des Theatervereins und im Jahresspielplan des Stadttheaters.

 

Mitglieder des Theatervereins erhalten 20% Ermäßigung für die im Spielplan entsprechend ausgewiesenen Vorstellungen von Stadttheater Fürth und Kulturforum Fürth (Jugendliche und Studierende 50%).
Sie können Eintrittskarten bereits bei Erscheinen des Spielplans für die gesamte Spielzeit reservieren lassen. Gegen Vorlage des Mitgliedsausweises können Sie Eintrittskarten auch an der Tageskasse erwerben. Auf Wunsch werden schriftlich bestellte Eintrittskarten gegen eine Bearbeitungsgebühr zugesandt. Auf diese Weise lässt sich ein "Spielplan nach Wunsch" zusammenstellen.
Bitte beachten Sie die Hinweise fur die schriftliche Kartenbestellung bei der Theaterkasse.

Sie erhalten mehrmals im Jahr nützliche Infomationen durch Rundschreiben des Vereins.

Zusätzlich bietet er seinen Mitgliedern interessante Veranstaltungen an wie z.B. den Champagnertreff und Theaterreisen.

 

Fürther Nachrichten; Juli 2015